Mexiko 2013

Faulenzen im Paradies

Und wieder vergeht ein Tag im Paradies mit entspanntem Nichts-Tun. Wobei, was heißt eigentlich nichts. Wir sind immerhin aufgestanden, haben gefrühstückt, sind dann zum Strrand gerollt und haben dort gechillt. Später sind wir immerhin knapp 10 Minuten am Strand gelaufen. Zum Mittagessen, versteht sich. Danach haben wir noch ein bisschen weiter gechillt, geduscht, Kaffee getrunken und jetzt geht es mal wieder zum Essen. Was für ein anstrengender Tag, wenn man so darüber nachdenkt…