Reisetraumland

Viva Las Vegas

Eigentlich wäre heute der Zion National Park an der Reihe. Aufgrund gewisser Überdrusserscheinungen hinsichtlich der Naturschönheiten des westlichen nordamerikanischen Kontinents ändern wir unsere Pläne und fahren gleich bis Las Vegas durch. Die geplante Wanderung im Zion National Park wäre wegen der plötzlichen Kältewelle vermutlich eh ins Wasser gefallen. Wer will schon bei 15°C durch selbiges stapfen? Und so fahren wir wärmeren Temperaturen entgegen – leider über die eher langweilige, hässliche Route über die Interstate 15.

Mittags machen wir bei Taco Bell und danach bei Menchie’s Pause. Was es bei Taco Bell gibt, ist eh klar, aber Menchie’s ist neu für uns. Da gibt es frozen Joghurt und das coole ist, dass man sich alles selber zusammenstellen kann. Man geht also mit seinem Becher zu den frozen Joghurt Spendern und nimmt sich, soviel man will. Danach nimmt man sich soviele Toppings, wie man will. Der Preis richtet sich nach dem Gewicht ($ 0,39 pro Oz). Und weil heute von 13 – 17 Uhr Happy Hour ist, bekommen wir 2 zum Preis von einem. Juchu!
Nachmittags sind wir beim Valley of Fire State Park. Wir wollen hier nur das eine: die Fire Wave fotografieren. Frau Schatz hat extra die Wegbeschreibung dabei, nur um festzustellen, dass wir die gar nicht brauchen, weil der Weg inzwischen ausgeschildert ist. Wir müssen ca. 1km weit laufen und dann ist sie da. Und sie ist wunderschön!

image image
image image
image image

Wir sagen auf Wiedersehen zu den roten Steinen und den Naturschönheiten, denn jetzt geht es nach Las Vegas und dann weiter nach Long Beach, CA.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.