Reisetraumland

Süßes Nichtstun bei herrlichen 21°C und Sonne

Heute soll der wettermäßig schönste Tag hier werden und so geht es an den Strand. Wir wollen vom Südstrand in Sellin bis nach Göhren laufen und unterwegs die eine oder andere Pause einlegen. Und genau das machen wir auch. Wir laufen am Meer lang, und machen da dann auch gleich die erste Pause, setzen uns in den Sand und schauen dem Meer zu. Lina legt sich sofort zu uns – sie liebt den Sand und die Wellen. Wer hätte das gedacht.

IMG_0392.JPG image image

Übrigens ist es hier im August ziemlich voll – so dass wir den Strand kaum wiedererkennen.

image image

Den restlichen Tag verbringen wir damit, beim Café Klatsch in Baabe ein Stück Kuchen zu essen, am Strand im Sand liegend zu dösen, in Göhren in diesen 2 süßen Läden neben dem Eisladen zu stöbern und bei Jannys Eis zu essen. Nicht wirklich spannend, dafür aber sehr entspannend.

image

Für den Rückweg nehmen wir die Strandpromenade. Das ist landschaftlich auch ganz schön und wesentlich einfacher und schneller zu gehen.

image image image image

 

image image

In unserer Ferienwohnung angekommen, fällt die Hündin um und pennt nur durch ein kurzes Abendessen unterbrochen durch bis zum nächsten Morgen. Das hätte sie sich vermutlich auch nicht träumen lassen, dass sie jemals 8 Stunden am Stück unterwegs und danach hundemüde ist.

Gute Nacht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.