Reisetraumland

Sonnenaufgang am Grand Canyon

Der Wecker klingelt um 4 Uhr und ich schlafe einfach weiter und zwar solange, bis mich der Schatz 10 Minuten später mit den liebevollen Worten „Schatz, aufstehen“ weckt. Huch, verkehrte Welt?! Wir sind ein bisschen spät dran und schaffen es gerade noch so, zum Sonnenaufgang am Grand Canyon zu sein. Naja – zugegeben – wir verpassen den tatsächlichen Moment, als die Sonne am Horizont erscheint und wir sitzen auch nicht wie geplant am Navajo Point. Das Licht so früh ist allerdings ein Traum und wir sind fast allein – könnte also kaum besser sein.

Wir vertrödeln die nächsten Stunden am Grand Canyon South Rim und finden echt die langsamste Tankstelle der Welt. Unser Roadtrip führt uns heute weiter nach Page in Arizona. Das Frühstück auf dem Weg an so einem Autobahn Deli erwähne ich lieber nicht – lange nicht so schlechtes Essen gehabt.

 

Weil das Zimmer im Hotel noch nicht fertig ist, vertrödeln wir auch in Page noch ein paar Stunden bevor wir einchecken und uns am Pool entspannen können.

Liebe Grüße nach Hause!

+++++

Best Western View of Lake Powell: schönes, modernes Zimmer (allerdings sehr hellhörig) und toller Pool beides mit super Aussicht, gutes Frühstück

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.