Reisetraumland

Richtung Südwesten (Hilton Head Island – Orlando)

Nach 3 wunderschönen Tagen auf Hilton Head Island geht es heute zurück nach Florida. Wir haben einen dieser unbeliebten Fahrtage vor uns: 500km bis nach Orlando. Und auch das ist nur ein Zwischenstopp, denn die restliche Zeit unseres Babymoons verbringen wir auf Anna Maria Island an der Golfküste von Florida. Orlando drängt sich aufgrund der hervorragenden Shopping-Möglichkeiten, der unzähligen Hotels und der Entertainment-Parks als Übernachtungsgelegenheit für zwischendurch geradezu auf. Wäre ich nicht schwanger, würden wir hier sicher einen Tag bleiben und mindestens dem Universal Park einen Besuch abstatten. Auch wenn wir dieses Mal also keinen der Parks besuchen werden, können wir doch von den günstigen Hotelangeboten und den diversen Outlets profitieren.

Damit der Tag nicht ganz so schlimm wird, machen wir den ersten Zwischenstopp nach etwa einer Stunde in Savannah – natürlich bei Leopold’s – dem Eisladen mit dem weltweit besten Eis. Gegen 13 Uhr reicht die Schlange bereits weit auf den Bürgersteig vor dem Laden. Und heute ist noch nicht einmal Wochenende!

 

Einen weiteren Zwischenstopp legen wir zum Essen bei einem Cracker Barrel unterwegs ein. Abends schauen wir noch kurz beim Premium Outlet Orlando Vineland vorbei, kaufen aber nichts. Das Outlet ist mit 160 Shops riesig groß und dabei aber recht hübsch angelegt. Gute Angebote haben sie auch, aber wir bummeln nur.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.