Reisetraumland

Navajo Hinterland

Hurra, wir werden noch zu Frühaufstehern. Um 6 Uhr morgens ist die Nacht vorbei und wir wachen putzemunter auf. Da es heute erst um 10:30 Uhr weiter geht, trödeln wir gemütlich rum, frühstücken und kämpfen mit dem Bilderupload in unserem Blog hier.

Dann geht es los. Und wo geht es hin? Richtig, wir gehen zur Mall in Flagstaff – endlich ein bisschen Shopping. Nun ja, es bleibt tatsächlich bei ein bisschen Shopping, denn die beiden interessntestes Shops (Hollister und American Eagle Outfitters) haben vor Monaten bereits das Feld geräumt und so sind wir früher fertig als gedacht. Die gewonnene Zeit nutzen wir gleich kulinarisch und gehen zum Cracker Barrel Mittag essen.

Der Highway 89 ist immer noch gesperrt und so nehmen wir den Highway 89T, der uns durch das Hinterland der Navajo Nation führt. Im Nahhinein sind wir sehr glücklich, diesen Umweg genommen zu haben: wir sind praktisch allein auf der Straße und es ist ganz schön schön hier.

image image
image image

Nachem wir im Motel eingecheckt haben, geht es zum Sonnenuntergang zum Horseshoe Bend – atemberaubende Landschaft inklusive.

image image
————–
Fazit

Motel 6 Page (€ 75,00 pro Nacht): sauber, ordentlich (was man eben so von einem Motel 6 erwarten kann)
Cacker Barrel: lecker homemade Essen, freundlicher Service mit Südstaaten Flair

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.